Privatinsolvenzen im Bezirk Oberwart rasant angestiegen – bereits 31 Pleiten im Jahr 2018

By no-reply@meinbezirk.at (Karin Vorauer)

BEZIRK OBERWART (kv). Die Insolvenzstatistik der Creditreform für das 1. Quartal 2018 ist wenig erfreulich. Vor allem bei den Privatinsolvenzen gab es einen markanten Anstieg.
Im Bezirk Oberwart sind zwar die Unternehmensinsolvenzen – obwohl burgenlandweit fast überall angestiegen – um 33 % gesunken (von 9 auf 6).
Dafür sind die Privatinsolvenzen im Bezirk Oberwart um über 400 % angestiegen. Waren es im Vorjahr nur 6, verzeichnete man im 1. Quartal 2018 bereits 31 Privatinsolvenzen.

Gesamt Burgenland
Im Vergleich zum Vorjahr gab es in ganz Burgenland 16 Unternehmenspleiten mehr, sprich 53 Insolvenzen. Noch extremer schaut es bei den Privatinsolvenzen aus, hier gibt es burgenlandweit einen Anstieg von 196 %-Punkten. Gab es 2017 lediglich 25 Privatinsolvenzen, waren es 2018 bereits 74.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.