Skiklub Landeck: Willi Gmeiner Gedächtnistour 2018

By no-reply@meinbezirk.at (Othmar Kolp)

Gipfelfoto: Herbert Valentini, Herta Reinalter, Manuel Reinalter, Obann Fuzzi Huber, Peter Walser, Herma Huber, Uli Huber, Hannes Huber, Mathias, Marlene, Madlen, Maria und  Martin Pirschner (v.l.).

LANDECK. Die Traditionstour zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder des Schiklub Landeck fand am 15. April im Urgtal statt. Wie üblich stiegen die meisten Teilnehmer schon am Vorabend zu einem gemütlichen Hüttenabend zur Hütte auf. Bekocht und kulinarisch verwöhnt wurden sie vom Hütten-Gourmetkoch, Altobmann Reiner Probst. Er zauberte wieder eine Palette von Schmankerln auf den Tisch, die vom Schweinsbraten bis zum Kaiserschmarren reichten.
Aufgrund der hohen Lawinengefahr im Urgtal führte die Tour entlang der Schipiste auf das Schönjöchl. Belohnt wurden die Teilnehmer mit einer herrlichen Firnabfahrt und der Wettergott spielte auch noch mit.
Zurück im Tal fand man sich zum Gottesdienst in der Burschlkirche ein, der von Diakon Alfons Kössler gehalten wurde.
Die jüngsten Teilnehmer, die die Tour zur Gänze mitmachten, waren, wie im Vorjahr, Madlen Pirschner mit acht Jahren und Martin Pirschner mit 17 Jahren. Die ältesten Teilnehmer waren Reiner Probst und Herma Huber, die eine Ehrung für ihre 25. Teilnahme erhielt.
„Mit dieser Gedächtnistour wurden die Winteraktivitäten 2017/2018 des Schiklub Landeck abgeschlossen und nun freuen wir uns auf viele schöne Sommertage auf unserer Hütte“, so Obmann Fuzzi Huber. Mehr Infos und Fotos von dem Wochenende findet man auf der SKL-Homepage www.skl.co.at.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.