Thiem müht sich beim Comeback zum Sieg gegen Rublew

By mathias327@gmail.com (Mathias Kainz)

Dominic Thiems Comeback auf der ATP-Tour wurde zur Schwerstarbeit – in drei Sätzen rang er Andrei Rublew nieder.

Österreichs Tennis-Star

Dominic Thiem
hat sein Auftaktspiel beim mit 5,239 Millionen Euro dotierten ATP-Masters-1000 in Monte Carlo gewonnen. Der Niederösterreicher setzte sich am Dienstag in der zweiten Runde gegen den Russen Andrej Rublew mit 5:7,7:5,7:5 durch. Er trifft im Achtelfinale auf den Sieger der Partie Novak Djokovic (SRB-9) gegen Borna Coric (CRO).

Für Thiem war es das erste Match nach einer Mitte März erlittenen Knöchelverletzung. Er hatte gegen den 20-jährigen Russen hart zu kämpfen und wehrte auch einen Matchball erfolgreich ab.

Source:: Kurier.at – Sport

(Visited 6 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.