European Cup Winners- Cup in Ternitz

By no-reply@meinbezirk.at (Gerhard Zwinz)

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Von 11.-13.Mai fand in der Sporthalle von Ternitz ein Europäisches Inline Skaterhockey Turnier statt. Zwölf Teams aus fünf verschiedenen Nationen wie Österreich, Dänemark, Deutschland, Großbritannien und der Schweiz nahmen am European Cup Winners-Cup 2018 teil. Vier Teams aus Österreich waren vertreten. Die HC MAD DOGS aus Wiener Neustadt hatten bei diesem Event klaren Heimvorteil und belegten den souveränen 6.Platz, bei diesem Turnier. Drei Tage lang strömten die Besucher in die Sporthalle um Live dabei zu sein. Der Titelverteidiger SHC ROCKETS ESSEN konnte nach dem Erfolg von 2017 auch 2018 den Cup für sich entscheiden. Für Spannende und hitzige Spiele war bestens gesorgt. Diese Veranstaltung war eine Kooperation zwischen den MAD DOGS Wiener Neustadt und den Eiswölfen Ternitz.
Was ist Skaterhockey?
Skaterhockey ist ein schnell wachsender Sport, der sowohl drinnen aus auch draußen gespielt werden kann. Das Spiel wird mit einem Ball gespielt und wurde in der Sporthalle von Ternitz auf einem Feld in der Größe von 40×20 Meter gespielt. Der Internationale Inline-Skater-Hockey Dachverband besteht heute aus 13 Ländern, so der Präsident des IISHF Erik Sommer.
Unter den Besuchern wurde gesichtet
Der Bürgermeister Rupert Dworak mit seiner Andrea, Finanzstadtrat Peter Spicker, Stadtrat Franz Stix, Stadträtin Andrea Reisenbauer mit ihrem Franz, die Gemeinderäte Andreas Schönegger und Manfred Ofenböck, Ternitz Sparkassenchef Johann Pfenninger, der Feuerwehrkommandant aus Rohrbach Andreas Weninger mit seiner Karin uvm.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.