Terrorverdächtige bekamen in Bremen Schutzstatus

By Agenturmeldung (dpa/rnd)

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) erhielt bereits Anfang März Hinweise auf den Skandal um manipulierte Asylbescheide. Die ehemalige Leiterin des Flüchtlingsbundesamtes in Bremen informierte den damaligen Ministerpräsidenten Bayerns in mehreren Mails. Auch Terrorverdächtige bekamen in Bremen Schutzstatus. Die aus Bayern stammende Josefa Schmid, frühere Leiterin der Bremer Außenstelle des Flüchtlingsbundesamtes, schreibt an Seehofer, sie habe bereits …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.