Erste Bilder und Trailer zu «Rage 2»: Wenn die Welt in Anarchie versinkt

„Rage» war 2011 eine actionreiche und spassige Mischung aus Ballern und Autofahren. Kommerziell war das Spiel aber nicht sonderlich erfolgreich. Deshalb überrascht es umso mehr, dass nun Publisher Bethesda Softworks einen Nachfolger ankündigt – und dazu gleich noch einen ersten Gameplay-Trailer veröffentlicht.

Die verantwortlichen Entwicklerfirmen für das neu angekündigte „Rage 2» dürften viele Spielerherzen höher schlagen lassen. Denn am Spiel beteiligt sind nicht nur die bereits für den ersten verantwortlichen Programmierer von id Software („Doom», „Quake»). Mit von der Partie sind dieses Mal auch die Schweden von den Avalanche Studios, die mit der „Just Cause»-Reihe oder der „Mad Max»-Umsetzung für Furore sorgten. Damit ist auch klar, wohin die Reise bei „Rage 2» führt: Knallige Action zu Fuss und in abgefahrenen Vehikeln in einer riesigen offenen Welt.

Trailer zu „Rage 2»

Mischung aus „Mad Max» und „Borderlands»

Dank einem ersten Gameplaytrailer ist auch klar, dass sich die Story um die Erde nach einem künftigen Asteroideneinschlag dreht, der Milliarden von Leben auslöschte. Verschiedene Allianzen von Überlebenden kämpfen dabei um die restlichen bewohnbaren Landstriche – ohne irgendwelche Regeln befolgen zu müssen. Die ersten Bilder wirken dabei wie eine Mischung aus „Mad Max» mit einem Schuss durchgeknalltem „Borderlands».

Weitere Informationen und Eindrücke zu „Rage 2» gibt es schliesslich an der E3-Präsentation von Bethesda Softworks am 11. Juni um 03.30 Uhr. BLICK zeigt diese und auch alle anderen Konferenzen live. Erscheinen soll das Spiel schliesslich im Laufe des Jahre 2019 für PC, PS4 und Xbox One.

Source:: Blick.ch – Digital

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.