Frühes Aus für Dominic Thiem in Rom

Der Österreicher verliert sein Auftaktmatch gegen den Italiener Fabio Fognini.


Dominic Thiems
Auftritt in Rom war nur von kurzer Dauer: Österreichs Tennis-Nummer-eins unterlag gleich zum Auftakt dem Italiener Fabio Fognini in drei Sätzen. Der 24-Jährige musste sich als Nummer 6 des Masters-1000-Turniers in rund zwei Stunden 4:6,6:1,3:6 geschlagen geben.

Im Vorjahr war Thiem im Foro Italico im Halbfinale, könnte damit in der Weltrangliste von Platz acht aus zurück-, aber nicht aus den Top Ten fallen.

Source:: Kurier.at – Sport

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.