120.000 Euro jährlich für die Tiroler Wasserrettung

By no-reply@meinbezirk.at (Bezirksblätter Tirol)

Wildwasserfortbildung für die Tiroler Einsatzstellen in der Gemeinde Kössen.

TIROL. Künftig soll die Tiroler Wasserrettung mit jährlich bis zu 120.000 Euro gefördert werden. Damit sollen Versorgungsleistungen und Einsatzbereitschaft, diverse Anschaffungen und Fort- und Ausbildungsmaßnahmen sichergestellt werden.
Wasserrettung ist ein verlässlicher PartnerGerade bei Hochwasserkatastrophen kommt die Wasserrettung zum Einsatz: bei der Suche, Bergung und der medizinischen Erstversorgung von Menschen aus Gefahrenlagen im Bereich von Gewässern. Immer wieder wird die Wasserrettung zu Taucheinsätzen gerufen. „Sicherheit wird in Tirol groß geschrieben und hat viele Facetten. Die Wasserrettung Tirol ist jedenfalls ein verlässlicher Partner des Landes in Sachen Katastrophenschutz und Rettungsdienst. Daher gilt es, ihre Einsatzbereitschaft bestmöglich zu unterstützen“, so Landeshauptmann Günther Platter.
Steigende AnforderungenDie Anforderungen an die Wasserrettung steigen laufend. „Um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden und ein gut geschultes und operativ einsatzfähiges Team zu gewährleisten, müssen entsprechende Mittel bereitgestellt werden,“ so Landeshauptmannstellvertreterin Ingrid Felipe. Im vergangenen Jahr wurde die Tiroler Wasserrettung zu 181 Einsätzen gerufen. „Sie erbringt wichtige Versorgungsleistungen im Sicherheitsnetz unseres Landes. Aufgrund der besonderen Topographie Tirols, des Klimawandels und des Tourismus ändern sich die Anforderungen an die Wasserrettung laufend“, so Landeshauptmannstellvertreter Josef Geisler.
Förderungen für verschiedene BereicheDie Tiroler Wasserrettung soll mit einer Laufzeit von zehn Jahren jährlich maximal 120.000 Euro an Förderungen bekommen. Die Gelder werden für Versorgungsleistungen und Einsatzbereitschaft, die Anschaffung neuer Ausrüstung, Fahrzeuge und Boote sowie für umfassende Aus- und Weiterbildungsmaßnamen zur Verfügung gestellt.
Mehr zum Thema

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.