Aus Grau mach Bunt – Premiere für Street Art Festival

By no-reply@meinbezirk.at (Harald Almer)

Street Art auf der Fassade von Stölzle Oberglas. Werner Bauer, Künstlername PUG, war hier am Werk.

Premiere in Köflach. Unter dem Motto „Aus Grau mach Bunt“ findet am Wochenende vom 25. bis 27. Mai das 1. Köflacher Street Art Festival“ statt. Die 400 Quadratmeter große Fassade des hauses Grazer Straße 15 wird von mehr als zehn Künstlerinnen und Künstlern, darunter der Wiener Philipp Netolitzky bildgewaltig neugestaltet werden. natürlich ist auch Lokalmatador Werner Bauer – Künstlername PUG – mit dabei, der bereits einige Projekte in Köflach umgesetzt hat, zuletzt die Fassade des neuen Ausbildugnszentrums von Stölzle Oberglas.
Neue Ausdrucksformen
Street Art ist eine moderne Ausdrucksform, die sich verschiedener Elemente wie Graffiti, Malerei, Poster und Marker bedient und mittlerweile vom urbanen Stadtbild nicht mehr wegzudenken ist.
Ziel des Fiestivals ist es, graue Fassaden in Kunstwerke zu verwandeln und in Köflach eine neue Schnittstelle für Kunst, Kultur und Diskurs zu schaffen.
Abgerundet wird das Event durch ein vielfältiges Rahmenprogramm. Neben einem Konzert der Rockband „EORA“ werden in der mobilen Bar des Bärnbacher Café Backstage die DJs von den Soundpioneers auflegen. Die Familie Labler sorgt vor Ort für das leibliche Wohl. Außerdem gibt es Kirtagssüßigkeiten und einen Lebkuchen wagen sowie ein Kinderschminken. Der Verein „stART“ organisiert diese Veranstaltung mit.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.