Autodiebe nach wilder Verfolgungsjagd in Aldrans gestellt

By no-reply@meinbezirk.at (Stefan Fügenschuh)

Aldrans Verfolgungsjagd 3 Festnahmen

ALDRANS. Am 17.05.2018 gegen 12:20 Uhr sichteten Beamte der PI Innsbruck-Pradl auf der Amraser Straße in Innsbruck einen Pkw der kurz zuvor in Hall als gestohlen gemeldet worden war. Die Beamten nahmen daraufhin die Verfolgung des Pkw auf. Die Verfolgung führte durch Innsbruck und anschließend auf der Rinner Straße bis nach Aldrans, wobei es auf dieser Strecke zu mehreren Verkehrsunfällen mit Sachschaden sowie Gefährdungen seitens des gestohlenen Fahrzeuges kam.
In Aldrans konnte der Pkw schlussendlich nach einem Zusammenstoß mit einem Polizeifahrzeug angehalten werden. Die drei Insassen zwei Deutsche (18 und 22 Jahre alt) aus Innsbruck und dem Bezirk Schwaz und eine 15-jährige Italienerin konnten von der Polizei festgenommen werden.
Alle drei Festgenommen wurden in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert. Weitere Ermittlungen durch die Polizei sind derzeit noch im Gange.

Die Polizeiinspektion Innsbruck-Pradl ersucht Geschädigte, deren Fahrzeuge eventuell durch das gestohlene Fahrzeug beschädigt worden sind, sich zu melden.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.