Drei wie Pech und Schwefel

By no-reply@meinbezirk.at (Alexandra Wrann)

Pater Terentius Gizdon und Sepp Götz mit Klein-Abby auf Schusters Rappen

VILLACH/KÄRNTEN. Anlässlich der Fusswallfahrt – ausgehend von der Pfarre Nikolai in Villach über Kötschach Mauthen ins Lesachtal nach Maria Luggau waren 130 km in vier Tagen zu bewältigen. Die drei Pilger von 20 Wallfahrern waren gut zu Fuß, und trotzten den Strapazen. Auch Klein-Abby hielt sich tapfer und nahm sogar an allen heiligen Messen teil. Und wurde so zum Maskottchen der Pfarre Nikolai.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.