In Neudau werden aus Visionen Taten

By no-reply@meinbezirk.at (Waltraud Wachmann)

Nach der Rathaussanierung im Vorjahr wird nun vom Hauptplatz bis zum Gemeindepark das Zentrum neu gestaltet.

Bereits eineinhalb Jahre nach der Gemeindefusion rollten vielerorts in der 2015 neu aufgestellen Marktgemeinde Neudau die Bagger an, um mit der Realisierung einer Vielzahl an maßgeblichen, infrastruturellen Projekten im gesamten Gemeindegebiet zu beginnen. Bereits im Vorjahr, so Bürgermeister Wolfgang Dolesch, gelang es, einige „große Brocken“ wie die Generalsanierung des aus der Gründerzeit stammenden Rathauses erfolgreich zu finalisieren. Der Erneuerung der Hackerberg-Brücke folgte die Fertigstellung der neu erbauten Freibad-Brücke über die Lafnitz samt anteilsmäßigen Hochwasserschutzmaßnahmen auf einer Flusslänge von 230 Metern. Nach der Fertigstellung des Angerstegs wird heuer die Pimpl-Brücke am Angerbach in Angriff genommen. Die unterirdischische Totalsanierung der Neudauer Hauptstraße einschließlich Neuverrohrung, Glasfaserkabel-Leerverrohrung und Oberflächenentwässerung wurde 2017 abgeschlossen. Der flächendeckende Breitbandausbau im gesamten Gemeindegebiet Asphaltierungsarbeiten in mehreren Straßenzügen stehen heuer ebenfalls an. Ein flächendeckender Breitban

Hochwasserpolder
In der Marktgemeinde Neudau steht die Umsetzung eines Hochwasserschutzprogramms nach HQ 100 entsprechend der Vorgaben der Raumordnung ganz oben auf der Agenda. Wie Bürgermeister Wolfgang Dolesch berichtet, soll nach niederländischemn Vorbild eine Dammführung mit Poldern im Norden und Osten Neudaus ab dem Bereich des Limbaches weiter zur Hackerberg-Brücke bis zum Retensionsbecken in Neudau Süd so rasch als möglich errichtet werden. Bis Ende des Jahres werden etwa 15 des insgesamt rund 21 Kilometer langen Trinkwasser-Leitungssystems, mit dessen Sanierung schon 2010 gestartet worden war, auf dem neuestem Stand sein. Zwei Tiefenbrunnen werden über EDV gesteuert, der Leitungskataster für Trinkwasser und Kanal wurde digitalisiert.

Ortsbildgestaltung
Bei der Bürgerversammlung Mitte Juni wird Bürgermeister Wolfgang Dolesch der Bevölkerung, die im Rahmen eines…

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.