Offensive für den Breitensport

By no-reply@meinbezirk.at (Manfred Hassl)

Thomas Kammerlander zählt zu den arrivierten Rodlern – der Zugang über den Breitensport soll erleichtert werden.

Im Rahmen der vor kurzem abgehaltenen Vollversammlung stellte der Tiroler Rodelverband die Weichen für die Zukunft. Ein ganz klares Ziel ist es, den Breitensport zu stärken. Denn dieser bildet die Grundlage für spätere Erfolge im Spitzensport. Präsident Peter Knauseder: „Im Breitensport wird es zu einer Neuorientierung kommen. Die bereits begonnene Volksrodel-Offensive wird weitergeführt. Außerdem werden wir ein Scouting für den Nachwuchs einführen.“ Mit Vize-Präsident Georg Hauser wird künftig ein eigener hochrangiger Funktionär für den Breitensport verantwortlich zeichnen. Mit den in der vergangenen Saison eingefahrenen Erfolgen auf der Kunst- und Naturbahn war es eine der erfolgreichsten überhaupt in der Geschichte des Tiroler Rodelverbandes.

Neuwahlen
Im Zug der Vollversammlung standen auch Neuwahlen an, bei denen Peter Knauseder einstimmig als Präsident bestätigt wurde.

Der neue Vorstand:

Präsident: Peter Knauseder (Trins)
Vize-Präs. Breitensport: Georg Hauser (Stumm)
Vize-Präs. NB: Bruno Kammerlander (Umhausen)
Vize-Präs. KB: Markus Schmidt (Breitenbach)
Kassier: Johann Kammerlander (Umhausen)
Kassier-Stv.: Kurt Hörburger (Sautens)
Schriftführerin: Maria Kirchmair (Kematen)
Schriftführerin-Stv.: Ursula Hörburger (Sautens)
Kampfrichter-Referent: Erich Batkowski (Schönberg)
Kamprichter-Referent-Stv.:

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.