Produktionsschule „go4job“: Praktikumsexperiment hat funktioniert

By no-reply@meinbezirk.at (Kathrin Schwendinger)

Lena Hamedinger absolviert zur Zeit ein Langzeitpraktikum im Seniorenwohnheim St. Bernhard in Engelhartszell.

SCHÄRDING, ST. AGIDI (ska). Eine Produktionsschule unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 15 und 24 Jahren, die nach der Schulpflicht keine Ausbildungsstelle finden. Die Miteinander GmbH in Schärding hat eine solche Produktionsschule ins Leben gerufen – die sogenannte „go4job“ in Schärding.

Die 17-jährige Lena Hamedinger aus St. Aegidi war die erste Schülerin dieser Produktionsschule, die im November ihr Langzeitpraktikum gestartet hat. Dienstags, mittwochs und freitags geht es für sie um 8 Uhr morgens in das Caritas-Seniorenwohnhaus St. Bernhard in Engelhartszell. Sie hilft beim Essen anrichten, räumt Wäsche ein und hat vor allem Spaß daran, mit den Bewohnern zu „ratschen“ – egal ob beim Kaffeetrinken, Spielen oder Spazierengehen. „Ich erfahre so viel über das Leben der Bewohner. Sie erzählen von früher, das ist total interessant“, erzählt die 17-Jährige.

In der Produktionsschule werden die Fähigkeiten und Kompetenzen der jungen Menschen trainiert, wie Manuela Gassner schildert. „Sorgfalt, Pünktlichkeit und Selbstständigkeit stehen hier am Stundenplan und sind vor allem im Praktikumsalltag gefragt.“

Caritas-Hausleiterin Roswitha Reisinger ließ sich gerne auf das Experiment ein, ein so junges Mädchen Erfahrung in der Seniorenarbeit machen zu lassen. „Meine Mitarbeiter haben Lena von Anfang an unterstützt und ihre alles erklärt. Schon kurze Zeit später konnte sie vieles selbstständig erledigen.“ Die Hausleiterin ist überzeugt: „Lena hat für weitere Praktikanten aus der Produktionsschule den Weg geebnet.“

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.