Silvia (90) und Walter (91) sind seit 65 Jahren verheiratet: Er schreibt ihr jeden Tag ein Liebesgedicht

By Gabriela Battaglia

BIEL BE –
Silvia (90) und Walter Frei (91) sind seit über 65 Jahren verheiratet. Das Paar geht bis heute zärtlich miteinander um. Ihre speziellen Interessen haben die beiden zusammengeschweisst. So stark, dass sie keine Kinder wollten.

Silvia (90) und Walter Frei (91) aus Biel BE feierten letztes Jahr eiserne Hochzeit. Das Glück in ihrer Ehe dauert seit über 65 Jahren an. „Wir lernten zusammen laufen und als Vierjährige spielten wir bereits Hochzeit», sagt Walter Frei. Damals, in den gemeinsamen Ferien im Frühling 1931, im Engadin.

Schon die Mutter von Walter Frei war mit Silvias Mutter befreundet. Die beiden Frauen wurden fast gleichzeitig schwanger. „Der Vater von Silvia war auch mein Götti.»

Silvia wohnt damals in Bern, Walter in Luzern. Als er mit 20 ein Theologiestudium in Bern beginnt, sehen sich die beiden wieder öfters. „Mein Götti bestellte mich ein Mal pro Woche zum Nachtessen», sagt Frei. „Silvia und ich stellten dann fest, dass wir viele gemeinsame Interessen haben.»

Beim ersten Kuss sind beide 20. „Heute ist das bei verliebten Paaren sicher früher», lacht Silvia Frei. Fünf Jahre später heiraten sie. Sie studierte Gesang, war Konzertsängerin. Er war 30 Jahre lang Professor für Kirchengeschichte und Seelsorge an der Universität Bern und Lehrer für Musikgeschichte am Konservatorium in Biel.

600 gemeinsame Konzerte

„Wir wollten gern zusammen musizieren», sagt Walter Frei. „Das Mittelalter entdeckten wir zusammen.» Das Paar machte zusammen mittelalterliche Musik: Silvia sang und Walter spielte dabei als Bläser auf bis zu 15 Instrumenten.

Rund 600 Konzerte gaben die beiden. In der Schweiz, in Deutschland und auch in Frankreich. „Die Musik ist von innerer Ruhe und Heiterkeit. Das hat sich auf uns ausgewirkt», sagt Walter Frei. Er lächelt: „Wir waren schon sehr betonte Eigenbrötler, aber Gott

Source:: Blick.ch – Schweiz

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.