Touchdown im Elisabethinum Axams

By no-reply@meinbezirk.at (Manfred Hassl)

Swarco Raiders Head-Coach Shuan Fatah gab persönlich Einblicke in das American-Football-Spiel.

Football ist ein Sport, bei dem jede und jeder seinen Platz findet: Große wie Kleine, Kräftige wie Schnellere – denn oft kommt es auf die richtige Taktik an. Das konnten Kinder aus dem Elisabethinum vor kurzem selbst ausprobieren – und gab alles Wissenswertes buchstäblich aus erster Hand. Shuan Fatah, Headcoach des besten American-Football-Teams in Österreich, gab auf der großen Wiese vor dem Elisabethinum persönlich einen Einblick in das Spiel. Shuan Fatah gewann in seiner Laufbahn als Spieler und Coach 13 Titel und gehört somit zu den erfolgreichsten Repräsentanten des Footballsports in Europa. Unterstützt wurde er dabei von drei seiner besten Spieler: Quarterback Sean Shelton, Defensiv-Spezialist Marcus Bratton und Cornerback Patrick Pilger übten mit den Kindern Wurf- und Pass-Spielzüge.

Präsente für die Kids

Das Quartett hatte noch Überraschungsgeschenke parat: Neben Gebäck im Football-Format gab es auch noch Eintrittskarten für das nächste Match: Im Rahmen des „Battle4Tirol“-Wettbewerbs, der in dieser Form einmalig in Europa ist, treten die Swarco Raiders am Freitag, dem 25. Mai, ab 18.30 Uhr im Gernot-Langes-Stadion in Wattens gegen eine weitere Spitzenmannschaft an. Mit dem Team des Central College aus dem amerikanischen Iowa wartet ein harter Brocken – ein echtes Spitzenspiel ist damit garantiert!

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.