Wussten Sie von der heilenden Wirkung der Himmelschlüssel?

By no-reply@meinbezirk.at (Günter Kramarcsik)

Empfehle Vollbildmodus: Himmelschlüssel # 1 im Streiflicht - © Ing. Günter Kramarcsik

Als eine der ersten Blumen des Jahres sind die leuchtend gelben Blüten der Schlüsselblume vom März bis Mai zu sehen. Seit Jahrhunderten wird die Pflanze als Heilpflanze genutzt. Deren medizinische Wirkung ist in wissenschaftlichen Studien bereits nachgewiesen!

Die Schlüsselblumen zeigen eine schleimlösende und entkrampfende Wirkung. Bei Bronchialinfekten mit hartnäckigem Husten (z.B. Bronchitis), aber auch bei Migräne, Neuralgie und Nervosität werden sie als Heilpflanze bevorzugt eingesetzt.

Schlüsselblumen gehören zur Gattung der Primeln und gelten als schleimlösend, entzündungshemmend, krampflösend, schmerzstillend, stoffwechselanregend, blutstillend und blutreinigend sowie beruhigend. Aus diesem Grund wird die Pflanze in der Naturheilkunde vornehmlich gegen folgende Erkrankungen eingesetzt:Erkrankungen der Atemwege: Erkältungskrankheiten, Bronchitis, Halsentzündung, Kehlkopfentzündung, Husten und Keuchhusten, SchnupfenErkrankungen des Gemüts sowie im Kopfbereich: Kopfschmerzen, Migräne, Zahnschmerzen und Zahnfäule, Zahnfleischentzündung, Mundfäule, Mundschleimhautentzündung, Schlaflosigkeit und Schlafstörungen, Nervosität, Neuralgien, SchwindelOrganische Erkrankungen: Lungenentzündung, Herzmuskelentzündung, Herzschwäche, Verstopfung, Rheuma, GichtÄußerliche Erkrankungen: Prellungen, Ödeme

In erster Linie werden die Wurzeln und die Blüten der Schlüsselblume verwendet, welche zur Blütezeit geerntet werden. Die Bestandteile werden als Tee oder Sirup innerlich sowie in Form von Umschlägen äußerlich angewendet.

Manchmal wird behauptet, dass die Schlüsselblume giftig sei. Das stimmt so nicht, denn Schlüsselblumen enthalten keine Giftstoffe. Allerdings gilt auch hier, dass die Dosis das Gift macht. Die enthaltenen Saponine können den Magen reizen und so zu Magenbeschwerden bis hin zu Übelkeit führen. Auch…

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.