Autobahn Suben: Polizei erwischt Bulgaren mit gekauftem Führerschein

By no-reply@meinbezirk.at (Kathrin Schwendinger)

SUBEN. Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Ried hielten den Bulgaren am 10. Juni 2018 um 21:30 Uhr in Suben auf dem Parkplatz einer Autobahnraststation zur Kontrolle an.

Auf Verlangen händigte der Mann den Beamten seinen bulgarischen Führerschein und seinen bulgarischen Personalausweis aus. Eine vor Ort durchgeführte Dokumentenprüfung ergab jedoch, dass beide Dokumente total gefälscht waren.

Im Zuge der Vernehmung gab der Mann an, die Dokumente in Deutschland von einem Bulgaren um 2.000 Euro gekauft zu haben und dass er noch nie einen Führerschein besessen hat.

Der 31-Jährige wird wegen Fälschung besonders geschützter Urkunden der Staatsanwaltschaft Ried angezeigt. Die Falsifikate wurden sichergestellt.
Weiters ergeht eine Anzeige an die Bezirkshauptmannschaft Schärding.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.