Das Eis der Antarktis schmilzt immer schneller

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at Innsbruck/Leeds. Die Antarktis hat zwischen 1992 und 2017 rund drei Billionen Tonnen Eis verloren, das Abschmelzen hat sich seit 2012 deutlich beschleunigt. Der Meeresspiegel ist dadurch um 7,6 Millimeter angestiegen, drei Millimeter davon alleine in den letzten fünf Jahren. Das berichtet ein internationales Forscherteam, darunter Wissenschafter aus Innsbruck, im Fachblatt „Nature“. „Unserer Analyse zufolge verzeichnet die Antarktis in den vergangenen zehn Jahren einen zunehmenden Verlust der…

Source:: Wiener Zeitung – Wissen

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.