Innovative Betriebe mit Wachstumspotenzial

By no-reply@meinbezirk.at (Waltraud Wachmann)

Das Team von PMG, größter Arbeitgeber der Gemeinde, mit Ehrengästen bei der Eröffnung des Büros im Vorjahr.

Eine aktive Ansiedelungspolitik, um für Betriebe den Wirtschaftsstandort Rohr bei Hartberg attraktiv zu machen, ist das vorrangige Ziel von Bürgermeister Jürgen Peindl. Innerhalb der letzten eineinhalb Jahre haben sich zahlreiche Unternehmen wie die PMG Arbeitskräfteüberlassung GmbH – aktuell mit rund 70 Arbeitnehmern größter Beschäftiger – dazu entschlossen, ihren Betriebsstandort in der Gemeinde zu begründen. Mit rund 30 Mitarbeitern ist die Herbst Entsorgungsgesellschaft mbH. ebenso ein wichtiger Arbeitgeber. Resultat der wachsenden Wirtschaft vor Ort ist die steigende Finanzkraft der Kommune. Lag Rohr bei Hartberg bereits mit einer Steigerung der Steuerkraft von 9,9 Prozent 2016 im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld auf Rang vier, konnte die Steigerungsrate 2017 mit 18 Prozent noch einmal nahezu verdoppelt werden. Wir haben laufend unsere Infrastruktur verbessert, dieses Angebot wird von den Wirtschaftstreibenden angenommen. Unsere innovativen Betriebe gehen gut und haben weitere Mitarbeiter eingestellt“, berichtet Bürgermeister Jürgen Peindl, dass die positive Entwicklung der letzten Jahre nun Früchte trägt.

Breitband und Gewerbeflächen
Der Glasfaserausbau für die flächendeckende Versorgung mit ultraschnellem Internet und hochauflösendem Fersnehen soll bis Ende 2019 im gesamten Gemeindegebiet abgeschlossen werden. Neben den Betrieben werden auch die Haushale profitieren.
Als Wirtschaftsstandort ist die beliebte Wohngemeinde Rohr mit ihren drei Ortsteilen Wörth, Rohr und Unterrohr kleinstrukturiert sowie auf Klein- und Mittelbetriebe ausgerichtet. Gewerbe-, Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen aus den verschiedensten Branchen zeichnen sich vor allem durch ihre hohe Qualität, Innovation und Dynamik aus. Auch in der Nahversorgung ist die Gemeinde mit Kaufhaus, Gastronomie, Bäckerei bis hin zu Direktvermarktern oder Frisör bestens aufgestellt. An jedem zweiten Freitag im Monat werden beim Bauernmarkt im Musikerheim Unterrohr von 16 bis 18 Uhr…

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.