Naturerlebnistag: Die Glasenbachklamm ist ein ganz besonderes Naturjuwel

By no-reply@meinbezirk.at (Dagmar Breschar)

Unterm Mikroskop konnten auch kleinste Wassertiere beobachtet werden

Unter dem Dach des „Generationendorf Elsbethen“ führte die Naturschutzjugend Mitte Juni bei schönstem Wetter einen Naturerlebnistag in der Glasenbachklamm in Elsbethen durch. Bei einer Klammrallye konnten die Kinder dabei die Geheimnisse dieser geologischen Besonderheit Elsbethens erkunden, vor allem die Versteinerungen der Klamm weckten viel Begeisterung. Aber auch heutzutage lebende Tiere boten spannende Einblicke: Der größte Weberknecht Mitteleuropas, der Riesenweberknecht, der in der Glasenbachklamm zu Hause ist, konnte bewundert werden und einigen Besuchern flatterte sogar der im ganzen Land bedrohte Ulmenzipfelfalter über den Weg. Beim Blick durchs Mikroskop eröffneten sich überraschende neue Sichtweisen, beim Rindenbootbauen war Geschicklichkeit gefragt und die Bastelstation bot die Möglichkeit zum selbst kreativ werden.
Auch für Erwachsene gab´s ein besonderes Programm: Die Geologie und die Versteinerungen der Klamm wurden von Alfred Leiblfinger, Manfred Windberger und Dominik Kaluza vom Haus der Natur bei einer Exkursion „zum Leben erweckt“. Die 300 Besucher des Naturerlebnistages waren von den „Klammgeheimnissen“ durchwegs begeistert.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.