Fredy Bickel: „Tschekabuff ist unsere Tomate“

By alexander.huber@kurier.at (Alexander Huber)

Sprachtest. Ist Rapid-Sportdirektor Fredy Bickel als Schweizer bereit für den Wiener Dialekt?


Fredy Bickel
kam vor eineinhalb Jahren als Fan von STS und Rainhard Fendrich nach Wien. Mittlerweile besucht der Schweizer auch Konzerte von Nino aus Wien und Voodoo Jürgens. Der Rapid-Sportdirektor liebt den Wiener Dialekt und glaubt, ihn zu kennen. Ist das wirklich so?

KURIER-Allrounder


Dieter Chmelar
kramte in seinem Archiv und Bickel nahm sich vor dem Rapid-Test gegen Samara (1:0) Zeit für einen Fußball-Test der anderen Art.


KURIER
: Sie blicken auf das Spielfeld und sehen den Outwachler. Was tut er dort?

Muss ich den kennen?

Ja, das ist der Linienrichter. Und der „Schwoarze“ …

… ist der Schiedsrichter! Wegen der Kleidung.

Kennen Sie Außenpracker?

Ja, die Außenverteidiger.

Was passiert beim Badkickerl?

Das ist bei uns ein „Pläuschler“ – perfekt für Schönwetter-Fußballer.

Wo tun Sie den Papierenen hin?

Hat das mit den Papieren eines Ausländers zu tun?

Nein, so wurde der legendäre, zart gebaute Austrianer Sindelar genannt. Dazu würde auch „Der Gselchte“ passen.

Das ist geräuchertes Fleisch. Aber beim Fußball?

Da geht es ums Selchen, der Spieler ist besonders hager.

Na bravo, unglaublich!

Schätzen Sie auch „Krätz’n“?

Ich höre öfter: „Wir brauchen Krätz’n!“ Das ist ein Spieler, der auch böse sein kann. In der


Schweiz
ist das „Buur“, also „der Bauer“.

Wie stehen Sie zu „Owezahrer“?

Ist das einer, der sich immer etwas Besseres findet?

Nein – einer, der sich gehen lässt. Kennen Sie den Sitzer?

Ein Ersatzspieler! Nein, hier: die vergebene Chance.

Und die Wuchtel?

Ein Homosexueller? Es wäre das Thema, wo ich in


Österreich
und nach dem Admira-Spiel beim TV-Interview schon mal ausgerutscht bin.

Nein. Wir könnten es auch Haut oder Laberl nennen…

Das kenne ich alles nicht.

Es geht um den Fußball an sich. Was tut der Zangler?

Einer, der richtig beißt, immer dran bleibt?

Nein, denken

Source:: Kurier.at – Sport

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.