Rolling Stones in Warschau: Mick Jagger kritisiert Justizreform in Polen

Bei einem Konzert in Polen hat Rolling-Stones-Sänger Mick Jagger auf eine Bitte des polnischen Ex-Präsidenten Lech Walesa hinsichtlich der umstrittenen Justizreformen im Land reagiert. „Ich bin zu alt, um ein Richter zu sein, aber ich bin jung genug, um zu singen“, sagte Jagger auf Polnisch bei dem Konzert in Warschau am Sonntag laut einer von der polnischen Zeitung „Gazeta Wyborcza“ veröffentlichten Aufnahme.

„Ihr wisst, wir sind vor langer Zeit nach Polen gekommen, 1967“, sagte Jagger dann weiter auf Englisch mit…Lesen Sie den ganzen Artikel bei mz-web

Source:: MZ – Kultur

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.