Änderung zur neuen Saison: Weniger Drittliga-Spiele live im Free-TV

Neue Saison, neue Regeln – das gilt für die Live-Berichterstattung zur 3. Liga in der Spielzeit 2018/19. Im Vergleich zur Vorsaison gibt es einige Änderungen für die Fans, die insgesamt weniger Drittliga-Fußball im frei empfangbaren TV zu sehen bekommen.

3. Liga: Neue Anstoßzeiten zur Saison 2018/19

Neu sind zunächst die Anstoßzeiten, die einem festen Schema folgen. Gespielt wird jeweils von Freitag bis Montag mit festgelegten Anstoßzeiten.Freitag: 1 Spiel, Anstoß 19 UhrSamstag: 6 Spiele, Anstoß 14 UhrSonntag: 2 Spiele, Anstoß 13 und 14 UhrMontag: 1 Spiel, Anstoß 19 Uhr

Generell gilt weiterhin: Wer die Spiele der 3. Liga live im TV oder als Stream sehen will, muss dafür bezahlen. Zwar gibt es nach wie vor frei empfangbare Übertragungen ausgewählter Partien. Wer aber alle Auftritte seines Lieblingsvereins sehen will, muss zur Telekom – und dort für „Telekom Sport“ zahlen. Wie das geht und was das kostet, erklären wir hier.

Neben…Lesen Sie den ganzen Artikel bei mz-web

Source:: MZ – Sport

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.