Belgien muss die Koffer paken: Umtiti köpft Frankreich in den WM-Final

By BLICK-Mediacamper

„Les Bleus» gewinnen gegen Belgien nach einem Kopfball-Tor von Samuel Umtiti mit 1:0 und ziehen in den WM-Final ein. Belgien muss die Koffer packen.

Das Spiel:
Nach 20 Jahren ist für Frankreich der zweite WM-Titel zum Greifen nahe. Nach einem ausgeglichenen Match trifft Umtiti für Frankreich zum 1:0. Trotz mehrerer gefährlicher Torchancen gelingt den Belgiern der Ausgleich nicht. Es ist kein Vorbeikommen an Frankreich-Goalie Lloris. Frankreich ist durch, Belgien muss nach Hause reisen.

Das Tor:
51. Minute, 1:0 | Samuel Umtiti. Nach Eckball von Griezmann trifft Samuel Umtiti aus kurzer Distanz per Kopf.

Der Beste:
Samuel Umtiti. Er überzeugt: Während er hinten seine Pflicht als Abwehrchef erfüllt und kein Tor zulässt, ist er vorne aktiv und schiesst für Frankreich das Siegestor.

Der Schlechteste:
Marouane Fellaini. Er verliert vor dem einzigen und entscheidenden Treffer für die Franzosen das Kopfballduell gegen Umtiti. Wird in der 80. Minute erlöst.

So gehts weiter:
Die Franzosen werden am kommenden Sonntag (15. Juli, 17 Uhr) im Final gegen den Gewinner des zweiten Halbfinals (Mittwoch, 11. Juli 20 Uhr) zwischen England und Kroatien um den WM-Titel kämpfen. Belgien muss am Samstag noch um Platz 3 ran.

Source:: Blick.ch – Sport

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.