Feistritz: PKW-Lenker verriss, Motorradfahrer stürzte deshalb

By no-reply@meinbezirk.at (Vanessa Pichler)

Bei dem Unfall auf der Wellersdorfer Landesstraße wurde das Motorrad schwer beschädigt, der Fahrer verletzt - Foto: https://pixabay.com/de/motorrad-unfall-stra%C3%9Fe-verkehr-tod-1041070/

FEISTRITZ. Gestern Abend war ein 49-jähriger Mann aus Rosenbach mit dem Auto auf der Wellersdorfer Landesstraße (L 106) von Feistritz in Richtung Wellersdorf unterwegs. Auf Höhe des Feistritzer Sportzentrums wollte er nach rechts abbiegen, wurde langsamer und fuhr jedoch mit dem PKW über die rechte Begrenzungslinie.

Motorradfahrer stürzte
Bei der Kreuzung sah er plötzlich seinen Sohn auf der anderen Straßenseite. Ihn wollte er eigentlich abholen. Ohne anzuhalten verriss er sein Auto nach links, doch ein Motorradfahrer hinter ihm wollte geradeaus weiterfahren. Er dachte schließlich, der Autofahrer wolle nach rechts abbiegen. Der 25-jährige Motorradlenker kam bei seiner Vollbremsung zu Sturz. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Der PKW-Fahrer blieb unverletzt.
Am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden, das Auto wurde nicht beschädigt.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.