„Oida Voda“ is des guat!

By no-reply@meinbezirk.at (Petra Höllbacher)

Vintagestyle trifft Bauernhof: Wenn Gemütlichkeit in einen ehemaligen Stall einzieht.

FRANKING (höll). Ein Ort zum Einkaufen, Plauschen und Neuigkeiten austauschen. Das waren die Kramer früher. In Franking hat der letzte Tante-Emma-Laden schon längst geschlossen. Bis jetzt: Seit einem Monat veranstalten Renate und Hubert Pöllnitzer mitten in Franking jeden Samstag einen Bauernmarkt.
Treffpunkt und Ausflugsziel in Franking
„Wir haben den alten Stall am Hof meiner Eltern renoviert. Und er ist so schön geworden, dass wir dort einfach etwas Besonderes draus machen wollten“, erzählt Renate Pöllnitzer. So kam die Idee für den etwas anderen Bauernmarkt. „Wir wollten einen Treffpunkt für alle Leute schaffen. Gleichzeitig kann man gut und regional einkaufen. Es gibt Tiere zum streicheln, Alpakawanderungen, ein köstliches Frühstück und ein unglaubliches Ambiente“, betont die selbstständige Fotografin.
Vintage trifft Bauernhof
Das Flair ist tatsächlich außergewöhnlich: Mit wild zusammengewürfelten Vintagemöbeln, ausgefallener Kunst und ganz viel Liebe zum Detail ist hier ein Ausflugsziel für Jung und Alt entstanden: „Viele die in den ehemaligen Stall kamen und das Resultat des Umbaus sahen, sagten: Oida Voda is des sche. Das wurde dann auch unser Name“, verrät Pöllnitzer.
Ein Herzensprojekt wird Wirklichkeit
Investiert hat das Ehepaar nicht nur viel Zeit, sondern auch Geld: „Es ist uns schon klar, dass wir hiervon nicht reich werden. Aber das ist für uns auch kein Finanz-, sondern ein Herzensprojekt“, betont Hubert Pöllnitzer. Fertig sind die beiden Frankinger noch längst nicht: „Wir bauen gerade den Heuboden aus. Dort könnten dann Kurse oder Kulturveranstaltungen stattfinden. Außerdem planen wir einen Kinderspielplatz von anno dazumal.“
Frühstück, Einkauf und Beisammensein
Geöffnet ist „Oida Voda“ jeden Samstag ab 9 Uhr. Derzeit gibt es dort Biofleisch und -wurst, Obst und Gemüse der Saison, Marmeladen, Säfte, Honig, Kunsthandwerk und vieles mehr. Samstag und Sonntag ab 9 Uhr bietet das Ehepaar zudem ein…

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.