Schützenaufmarsch in der Silberstadt mit Fahnenweihe in Schwaz

By no-reply@meinbezirk.at (Dietmar Walpoth)

SCHWAZ (dw). Anlässlich ihres 120-jährigen Bestandsjubiläums richtete die 1. Andreas-Hofer-Schützenkompanie Schwaz in diesem Jahr das 70. Schützenfest für das Schützenbataillon Schwaz aus. Das Doppeljubiläum war auch gleichzeitig Anlass für die Weihe der neu restaurierten Bataillonsfahne mit Fahnenpatin und großzügige Förderin Brigitte Filzer, Gattin des Hauptmannes der 1. Schwazer Schützenkompanie. Bataillonskommandant Mjr. Karl-Josef Schubert freute sich über 1000 Schützen und Marketenderinnen aus allen Teilen Tirols und aus Bayern, welche am Fest und am Umzug durch die Innenstadt teilnahmen. „Hausherr“ und Ehrenoffizier Bgm. Hans Lintner unterstrich in seiner Begrüßungsansprache, die Bedeutung des Schützenwesens für die Tirol und die Silberstadt Schwaz. Die Festmesse zelebrierte der Schützen- und Militärkurat Hans-Peter Schiestlgemeinsam mit Pfarrer Martin Müller. Bei den Ehrungen erhielten der Obmann der Andreas-Hofer-Schützenkompanie, Gerhard Müllner die Silberne Verdienstmedaille und der Obmann der Schützenkompanie St. Margarethen, Franz Lanthaler die Bronzene Verdienstmedaille des Bundes der Tiroler Schützenkompanien aus der Hand von LH-Stv. Josef Geisler und Landeskommandant Mjr. Fritz Tiefenthaler. Ein besonderes Geschenk am Rande des Festes für das Schützenbataillon Schwaz: Die Brauerei Paulaner aus München und der Vomper Getränkehandelsfirma Christian Neururer GmbH überreichten Bataillonskommandant Schubert einen Förderscheck für die Fahnenrestaurierung in Höhe von 2.000 Euro. Gefeiert wurde das Jubiläum anschließend im „Public-Viewing“-Zelt.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.