Wattner Rathaus und Museum Fassade erstrahlt im neuen Glanz

By no-reply@meinbezirk.at (Dietmar Walpoth)

Kürzlich konnten die letzten Sanierungsarbeiten beim Rathaus sowie beim Wohn- und Geschäftsgebäude Mesnergasse 2 abgeschlossen werden. Bei den Bauarbeiten wurden energieeffiziente Maßnahmen, wie die Dämmung der Fassade und Geschoßdecken und der Einbau von Energiesparfenster mit Sonnenschutz durchgeführt. Dadurch kann der Energieverbrauch wesentlich gesenkt werden, was in der Folge eine geringere CO²-Belastung für die Umwelt bedeutet. Es wurde aber nicht nur der thermische Zustand des Gebäudes verbessert, sondern auch der optische. „So war es mir und dem Gemeinderat sehr wichtig, dass die Fassade, des in den Jahren 1954-1956 erbauten Rathauses, künstlerisch wieder instandgesetzt wird. Und so wurde das von Max Spielmann geschaffene Sgraffito an der Westfront ebenso aufwändig restauriert, wie die geschnitzten Fensterumrahmungen. Mit dieser Instandsetzung wurde ein neuer Blickfang neben der bereits fertig sanierten Fassade des Museums geschaffen, welcher den Ortskern optisch weiter aufwertet“ so Bgm Thomas Oberbeirsteiner.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.