Gespaltene Wurzeln

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at

Exeter/Jena/Wien. Neu entdeckte Werkzeuge und Knochen geben Aufschluss darüber, dass der Frühmensch im Zuge seiner Reise nach Asien den afrikanischen Kontinent schon ungefähr 270.000 Jahre früher verlassen hat als bisher gedacht. Die ältesten Funde aus dem Qin-Ling-Gebirge in der Volksrepublik China sind Forschern der University of Exeter zufolge rund 2,12 Millionen Jahre alt, wie sie im Fachmagazin „Nature“ berichten. Die ältesten bisher in Asien entdeckten Artefakte und Skelette sind auf 1…

Source:: Wiener Zeitung – Wissen

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.