Spannender RIKA-Lehrlingstag in der Steiermark

By no-reply@meinbezirk.at (Franz Staudinger)

Am Red Bull Ring gab es viele interessante Einblicke für den RIKA-Nachwuchs

MICHELDORF (sta). Einen lustigen und aufregenden Tag verbrachten die Lehrlinge der Firma RIKA-Blechkomponenten aus Micheldorf in der Steiermark. Los ging es in Eisenerz, wo die Erlebniswelt Schaubergwerk besichtigt wurde. Mit dem ehemaligen Mannschaftszug ging es 1,5 Kilometer in den Berg hinein. Gegen Mittag machten sich die Micheldorfer auf den Weg Richtung Spielberg, wo ein firmeninternes Kart-Rennen auf dem Programm stand. Nach dem Qualifying und einem spannenden Rennen ging es mit Vollgas weiter mit speziellen Einblicken am Red Bull-Ring. Die 90-minütige Besichtigung führte die Lehrlinge in Bereiche, die normalerweise für Besucher geschlossen bleiben, wie etwa die VIP-Lounge, die Race Control, das Medical Center oder das Media Center. Im Gasthaus „Schwarzer Graf“ in Micheldorf ließen die Lehrlinge einen ereignisreichen Tag mit einem gemeinsamen Essen ausklingen.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.