Die verrücktesten Bilder der WM: Mexiko-Fotograf landet mitten im Kroaten-Jubel!

By Remo Welte

Nach dem 2:1-Siegtreffer der Kroaten gibts kein Halten mehr. Beim feiern bildet sich eine Jubeltraube – mit einem mexikanischen Fotografen zuunterst.

Es läuft die 109. Minute im WM-Halbfinal zwischen Kroatien und England, als die Stunde von Mario Mandzukic schlägt. Der Stürmer von Juventus Turin wird mit einem Kopfball lanciert, Englands Innenverteidiger Stones schläft für eine Sekunde und der Kroate schiesst eiskalt an England-Keeper Pickford vorbei.

Mandzukic stürmt zur Eckfahne, immer mehr und mehr Kroaten stossen dazu, feiern ihren Torschützen. Mittendrin? Ein Mexikaner! Die Kroaten liegen aufeinander – und haben einen unfreiwilligen Partygast dabei.

Yuri Cortez heisst der Herr, der unter der kroatischen Jubeltraube begraben wird. Er ist Fotograf der Fotoagentur „AFP». „Ich war gerade dabei, das Objektiv zu wechseln, als die Spieler auf mich zu kamen», schildert der Mexikaner die Situation nach dem Spiel.

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort, ist man versucht zu sagen. Denn während Cortez am Boden liegt und die kroatischen Fussballer auf ihm drauf, behält er den Überblick und schiesst Schnappschüsse, die einzigartig sind. „Sie kamen immer näher und brachten mich zu Fall. Das war der Wahnsinn, sie waren überglücklich. Und plötzlich wurde ihnen klar, dass ich unten drunter lag.»

Als den Kroaten der Fotograf im ganzen Getümmel auffällt, jubeln sie in die Kamera. Dann löst sich die Menge langsam auf, Rakitic und Mandzukic helfen dem strahlenden Mexikaner auf die Beine. Verteidiger Vida gibt dem verdutzten Fotografen gar noch einen Kuss auf die Stirn. Das Resultat: Die wohl verrücktesten und besten Bilder der WM in Russland.

Source:: Blick.ch – Sport

(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.