NBA-Star Sefolosha über Drogen-Sperre: «Mich stresst es nicht allzu sehr»

By Emanuel Gisi (Interview) und Benjamin Soland (Fotos)

Der NBA-Schweizer Thabo Sefolosha spricht im BLICK-Interview über seine Drogen-Sperre, sein Leben in Utah und die Doppelbürger-Diskussion.

BLICK: Thabo Sefolosha, Sie er­leben ein verrücktes Jahr: Kurz nach Ihrem Wechsel nach Utah haben Sie einer Frau das Leben gerettet …
Thabo Sefolosha: (Lacht) … das war eine der Situationen, die im Nachhinein grösser gemacht wurden, als sie wirklich waren. Wir waren erst ein paar Tage in Salt Lake City und sind mit den Kindern riverraften gegangen. Der Fluss war ziemlich reissend, wir sind zuerst selber aus dem Boot gefallen. Später sind wir auf die Frau getroffen, die aus ihrem Gefährt gefallen war. Wir haben sie rausgezogen.

Und dann?
Als sie rausgefunden hat, dass ich für die Jazz spiele, hat sie es der Presse erzählt. Das war ganz lustig, aber es kam für mich unerwartet, dass daraus eine so grosse Sache wurde.

Ihre Saison war nicht nur eitel Sonnenschein. Sie haben sich schwer am Knie verletzt. Wie geht es Ihnen heute?
Gut. In sechs Wochen kann ich wieder voll trainieren. Ich sollte zur neuen Saison in Topform sein.

Und dann ist da noch Ihre Sperre. Sie sollen gegen das Anti-Doping-Programm der NBA verstossen haben, weil Sie positiv auf Marihuana getestet wurden.
Ich darf Ihnen die Substanz nicht nennen. Aber Sie können es sich ja denken.

Sie wurden für die ersten fünf Spiele der neuen Saison gesperrt.
Ja. Ich habe einen Fehler gemacht. Das tut mir leid. Es ist passiert, für mich ist es keine allzu grosse Sache. Auch wenn es für manche Leute richtig übel sein mag. Mich stresst es nicht allzu sehr. Ich finde: Jeder sollte selber entscheiden, was er konsumieren mag.

In manchen US-Bundesstaaten ist Marihuana bereits legal. In der NBA wird ohnehin über eine Lockerung der Regeln diskutiert.
Es sieht danach aus, ja. Und in manchen Ligen wird auf die Substanz, die bei mir gefunden wurde, gar nicht getestet. Aber es

Source:: Blick.ch – Sport

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.