Neubau Lagerhaus Spar Lichtenau

By no-reply@meinbezirk.at (Bernhard Schabauer)

Baumeister Ing. Anton Dirnberger (Lagerhaus), Vizebürgermeister Reinhard Steindl, Bürgermeister Andreas Pichler (beide Marktgemeinde Lichtenau), Dir. Ing. Johann Bayr, Obmann Erich Fuchs, Spartenleiter Herbert Allinger (alle Lagerhaus), Verkaufsleiter Wolfgang Helm (Spar), Bautechniker Günther Doppler, Ing. Franz Frank (beide Lagerhaus) - v.l.

ZWETTL/LICHTENAU. Die gemeinsamen Bemühungen des Lagerhauses Zwettl, der Marktgemeinde Lichtenau und des Handelsunternehmens Spar ermöglichen den Bau des neuen Marktes. Der Fokus liegt im Bereich Lebensmittel, ergänzt um Artikel aus dem Bereich Haus & Garten. Der neue Markt wird eine Verkaufsfläche von 600 m² aufweisen. Zusätzlich entstehen 100 m² Gartenfreifläche. Die Gesamtinvestition beläuft sich auf rund 1,8 Millionen Euro. Die Eröffnung des neuen Marktes ist für Ende 2018 geplant.
Die Versorgung der Bevölkerung bleibt auch während der Bauphase aufrecht. Das neue Gebäude entsteht neben dem aktuellen Bestand. Nach der Eröffnung des Neubaus wird das alte Gebäude abgetragen und es entstehen großzügige Parkflächen.
Die Verantwortlichen trafen sich vor Ort und freuten sich über den Start der Umsetzungsphase. Der Bürgermeister der Marktgemeinde Lichtenau, Andreas Pichler, unterstrich die Bedeutung des Projektes: „Für die gesamte zukünftige Entwicklung der Gemeinde ist die dauerhafte Absicherung der Nahversorgung sehr Wichtig.“ Erich Fuchs, Obmann des Lagerhauses Zwettl ergänzte: „Solche langfristigen Investitionen unterstreichen die Vorteile der genossenschaftlichen, nicht rein gewinnorientierten Idee. Wir agieren als eigenständiger Spar-Kaufmann, das bedeutet alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehören zur Lagerhaus-Belegschaft und die Wertschöpfung bleibt in der Region. Mit dem Neubau sichern wir 7 Vollzeitarbeitsplätze beständig ab.“

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.