Salzburger Straßentheater rollt durch Salzburg

By no-reply@meinbezirk.at (Lisa Gold)

Mit seinem Theaterwagen tourt das Ensemble des Straßentheaters durch Salzburg.

SALZBURG (lg). Theaterfreunde wissen es: im Sommer rollt das Straßentheater der Kulturvereinigung mit seinem Theaterwagen wieder durch Salzburg und lädt bei freiem Eintritt zum Bühnenerlebnis ein. In diesem Jahr steht die Politkomödie „König der Herzen“ von Alistair Beaton auf dem Programm.

Kultur unter freiem Himmel
Das Ensemble des Straßentheaters stellt sich die Frage: Wie würde unsere Regierung reagieren, wenn das repräsentative Oberhaupt unseres Landes laut darüber nachdenkt, zum Islam zu konvertieren? „König der Herzen“ zeigt, wie die britische Regierung auf dieses Szenario reagieren würde. Für das Salzburger Straßentheater hat Georg Clement die Fassung adaptiert. Mit ihm auf der Bühne stehen Anja Clementi, Christiane Warnecke, Michael Nowack, Alex Linse, Olaf Salzer, Max Pfnür, Thomas Pfertner, Paul Clementi und Larissa Enzi.

40 Aufführungen in Salzburg
Ihre Premiere feiert die Aufführung am 20. Juli um 17 Uhr fast schon traditionell im Sudhaushof der Stiegl-Brauwelt – bis zum zwölften August folgen weitere 40 Vorstellungen. Die Schauplätze in der Stadt Salzburg bilden unter anderem der Hof von St.Peter, der Schlosspark Hellbrunn, der Lehener Park, der Donnenbergpark, das Gymnasium der Herz-Jesu-Missionare oder die Diakonie Aigen. Bei Schönwetter finden die meisten Termine unter freiem Himmel statt,ansonsten in Ausweichmöglichkeiten. Nähere Infos zu den Terminen unter www.straßen.theater

____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden?
Melde Dich zum kostenlosen „Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.