So half der Staat Italien beim Ronaldo-Transfer

By Agenturmeldung (dpa/rnd)

Dank eines Steuer-Tricks konnte Juventus Turin sich Cristiano Ronaldo überhaupt erst leisten. Der italienische Staat machte den Transfer von Ronaldo am Ende möglich. Hier Weiterlesen

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.