Wallfahrt mit Talüberquerung

By no-reply@meinbezirk.at (Gemeinde Zederhaus)

Die Wallfahrt führt jedes Jahr von Hüttschlag nach Zederhaus

Bereits zum sechsten Mal fand die Wallfahrt von „Hüttschlag nach Zederhaus“ statt, welche immer am Fest zu Maria Heimsuchung stattfindet. Mehr als 200 Wallfahrer aus Nah und Fern begaben sich auf den Arnoweg von Hüttschlag/Großarl, Kleinarl nach Zederhaus. Die Wallfahrtsstrecke führt über die Karteisalm in der Gemeinde Hüttschlag, durchquert das Tappenkar in der Gemeinde Kleinarl und endet über das Riedingtal in der Gemeinde Zederhaus. Mit Gebetsandachten auf dem Karteistörl und dem Haselloch sowie bei der Hubertuskapelle und der Schlussmesse in der von Prangstangen geschmückten Pfarrkirche in Zederhaus, endete die tiefsinnige Glaubenswallfahrt für alle Wallfahrer.

Fotos: TVB/ Franz Gfrerer

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.