Familienunterhaltung: Sommerausgabe: Promis in der «Verstehen Sie Spaß?»-Falle

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/kultur/tv/familienunterhaltung-sommerausgabepromis-in-derverstehen-sie-spass-falle-8167952.html?utm_campaign=kultur&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ ><img width="150" src="http://image.stern.de/8167954/3×2-480-320/9db011ab2180eb8d1f5c570c5d207de7/Ai/13dpastarlineimageslargeurnnewsmldpacom2009010118071299124389large43jpg-3704cb5d991fdd6c.jpg“>

Er haut den Fernsehkoch Tim Mälzer in die Pfanne, bremst bei einer Polizeikontrolle den Sänger Andreas Gabalier aus und bringt fast die YouTube-Zwillinge „Die Lochis» auseinander.

Guido Cantz legt sich mit der versteckten Kamera auf die Lauer und stellt Prominenten für „Verstehen Sie Spaß?» eine Falle.

Die Sommerausgabe der von Cantz moderierten ARD-Unterhaltungsshow wird an diesem Samstag (20.15 Uhr) im Ersten ausgestrahlt.

„Meine Gäste sind es gewohnt, vor der Kamera zu stehen. Auf die versteckte Kamera hätten einige von ihnen wohl aber lieber verzichtet», sagt Cantz in Baden-Baden im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. Der 46-Jährige moderiert den seit 1980 laufenden Showklassiker der ARD im neunten Jahr – und ist damit länger dabei als die meisten seiner Vorgänger. Filme mit der versteckten Kamera stehen im Mittelpunkt. Mit 38 Jahren ist „Verstehen Sie Spaß?» die älteste Samstagabendshow im deutschen Fernsehen, heißt es bei dem für die Sendung verantwortlichen Südwestrundfunk (SWR) in Baden-Baden.

Als Lockvogel bekomme er mit der Zeit immer mehr Routine, sagt Cantz. Einfacher werde es dadurch aber nicht: „Die Gefahr wird größer, dass man sich verrät.» Dreharbeiten würden dadurch schwieriger – zumal er häufig auch Prominente ins Visier nehme. „Die kennen die Tricks und ahnen schnell, dass man sie reinlegen könnte. Umso schöner ist es, wenn es dann trotzdem klappt.» Spezialeffekte wie etwa technische Tricks und aufwendige Maskierungen helfen Cantz dabei.

Erwischt hat es diesmal unter anderem den Fernsehkoch Tim Mälzer. „Er dachte immer, er sei unreinlegbar», sagt Cantz. Bei der Einweihung einer Schulküche im hessischen Viernheim machte der „Verstehen Sie Spaß?»-Moderator gemeinsame Sache mit Schülern und Lehrern – und brachte den Koch und TV-Routinier Mälzer ins Schwitzen. „Es war eine harte Nummer», erinnert sich Mälzer, der am Samstag in der Show ist.

Ähnlich erging es Andreas Gabalier. Der „Volks-Rock’n’Roller»

Source:: Stern – Kultur

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.