Podcast: Warum sich Frankreich den WM-Titel holt

By stefan.berndl@kurier.at (Stefan Berndl)

Am Sonntag wird ein neuer Fußball-Weltmeister gekürt. Kompakte Franzosen bekommen es mit kampfstarken Kroaten zu tun.

Nach knapp einem Monat und 62 Spielen steht das WM-Finale 2018 fest:


Frankreich
und Kroatien spielen am Sonntag (17 Uhr) in Moskau um den Titel. Die Franzosen stoppten Belgien im Halbfinale mit 1:0, Kroatien warf die euphorisierten Engländer in der Verlängerung – es war für die Kroaten die dritte in Folge – aus dem Titelrennen. Damit steuert das Turnier in Russland auf seinen finalen Höhepunkt zu.

Moderator Stefan Berndl und Kurier-Sportredakteur Alexander Strecha sprechen in einer neuen Podcast-Folge über das anstehende Endspiel, die Voraussetzungen für Frankreich und Kroatien und was von dieser Weltmeisterschaft schlussendlich zu halten ist. Nachgefragt in der Kurier-Sportredaktion herrschte diesmal auch Einigkeit darüber, wer in diesem


WM-Finale
zu favorisieren ist.

Abonnieren: Unser Kurier-Sportpodcast ist auch auf iTunes und als RSS-Feed zu finden.

-> Link zum KURIER-Sportpodcast auf Apple Podcasts

Feedback, Anregungen oder Beschwerden? Schreiben Sie uns.

Gehört nachgehört: Die letzten Episoden

>>> Alle bisherigen Episoden des Kurier-Sportpodcasts auf kurier.at

Source:: Kurier.at – Sport

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.