Meine Eltern würden mich nicht akzeptieren, wenn sie wüssten, wie ich lebe

By Shin Hye

Die Autorin und ihr Freund Corado.

“Hast du denn jetzt schon einen Freund?”, fragte mich meine Mutter neulich abends während unseres wöchentlichen Telefonats. Ich sah meinen Freund an, der neben mir saß, und mit dem ich schon seit sechs Jahren zusammen bin.

Schließlich beantwortete ich die Frage meiner Mutter mit einem nervösen Lachen. Eine 25-jährige Frau, die noch nie einen Freund gehabt hat ― ich fragte mich, ob meine Mutter mir das wirklich abkaufte.

Ich hatte meinen Eltern aus mehreren Gründen noch nichts von Corado erzählt. Erstens, weil er kein Koreaner ist. Obwohl ich glaube, dass meine Eltern ihn trotz dieser Tatsache akzeptieren würden. Wenn er nur keine Piercings und einen Studienabschluss hätte.

In ihren Augen wäre er kein passender Partner für mich

Obwohl mein Freund ein intelligenter und netter Mensch ist, der seinen eigenen Weg im Leben gefunden hat, würden meine Eltern mit seinem Aussehen und seinem unkonventionellen Lebensstil nicht klarkommen.

Meine Eltern haben sehr genaue Vorstellungen von jedem einzelnen Aspekt meines Lebens. Dazu gehört auch mein Liebesleben. Corados Aussehen, sein familiärer Hintergrund und seine Lebensweise würden ihn in den Augen meiner Eltern nicht zu einem geeigneten Partner für mich machen.

Meine Eltern haben fast ihr ganzes Leben in Korea verbracht und sind sehr traditionell. Sie haben mich mit Mitte vierzig bekommen. Im Gegensatz zu ihnen bin ich an verschieden Orten der Welt aufgewachsen und in Korea, China und Kanada zur Schule gegangen.

Meine Eltern erzählten mir immer wieder gerne die Geschichte, dass ich ihr “Wunderbaby” gewesen sei. Denn sie dachten damals, dass sie bereits zu alt wären, um noch ein zweites Kind zu bekommen.

Ich bin für sie ein kleines Mädchen

Im Zuge dessen erzählten sie mir auch gerne, dass ich zu früh auf die Welt gekommen

Source:: The Huffington Post – Germany

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.