Dutzende Kühe aus Stall gerettet: Bauernhof in Oberriet SG in Flammen

In der Nacht auf Samstag hat in Oberriet SG ein Bauernhof gebrannt. Es entstand grosser Sachschaden.

Die Feuerwehr stand in der Nacht auf Samstag in Oberriet SG im Einsatz. Gegen 23.45 Uhr war ein Alarm wegen eines Feuers in einem Bauernhof im Gebiet Lehen eingegangen. Auch ein BLICK-Leserreporter bemerkt den Brand: „Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort», berichtet er.

Wie „fm1today.ch» schreibt, kamen die Feurewehren von Oberriet, Rüti, Altstätten und Au zum Einsatz. Laut eines Sprechers der Kantonspolizei rückten rund Hundert Einsatzkräfte zum Brandort aus.

Keine Verletzten

Dutzende Kühe konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Den an den Stall angrenzenden Wohnbereich konnte vor dem Schlimmsten bewahrt werden.

Laut Angaben der Polizei brannten mehrere Kubikmeter Heu und Stroh. Der Stall sowie eine Scheune zur Lagerung des Futter wurden komplett zerstört.

Verletzte gibt es keine. Es ist jedoch von einem grossen Sachschaden auszugehen. (noo)

Source:: Blick.ch – Schweiz

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.