Junge SPÖ-Generation: Bürokratie-Abbau bei Events als Ziel

By no-reply@meinbezirk.at (Christoph Hofer)

Pro Event sollte laut M. Durmus nur ein Bescheid nötig sein.“> Im Rahmen des von der Jungen Generation in der SPÖ Steiermark veranstalteten Freiluftkinos im Volksgarten erneuerte der JG-Landesvorsitzende Mustafa Durmus die Forderung nach Bürokratie-Abbau bei Events. „Unzählige Seiten Bescheide, vier verschiedene Anlaufstellen, unzählige Telefonate und immer neue Hürden machen es gerade für Ehrenamtliche von Jahr zu Jahr schwieriger, Veranstaltungen in Graz zu organisieren“, beklagt Mustafa Durmus, Landesvorsitzender der JG Steiermark. Um die Sache für Veranstalter zu erleichtern, fordert die JG Steiermark einen One-Stop-Shop für Veranstalter. „Egal welche Veranstaltung: Eine Anlaufstelle, eine Unterschrift. Alle Anlaufstellen gehören unter ein Dach“, so Durmus.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.