Junge Frau missbraucht? Sex-Vorwürfe gegen Trumps Richter-Kandidat Kavanaugh

Trumps Richter-Kandidat Brett Kavanaugh steht in der Kritik. Er soll vor über 30 Jahren eine Frau sexuell bedrängt haben. Kavanaugh widerspricht diesen Vorwürfen.

US-Präsident Donald Trump (72) wollte den verhältnismässig jungen Richter Brett Kavanaugh (53) an den Obersten Gerichtshof (Supreme Court) berufen, um in umstrittenen Fragen konservative und rechte Meinungen durchsetzen zu können. Doch Kavanaugh wurde schnell zur umstrittenen Person: Bei einer Anhörung verweigerte der Richter-Kandidat, dem Vater eines Amok-Opfers die Hand zu geben!

Der verweigerte Handschlag sorgte für Schlagzeilen. Nun sorgt Kavanaugh erneut für einen medialen Wirbel: Eine Frau wirft ihm „sexuelles Fehlverhalten» vor. Kavanaugh habe sie vor mehr als 30 Jahren an der High School zum Sex gezwungen.

Kavanaugh dementiert

Wer die Frau ist, ist unklar. Doch die Vorwürfe wiegen schwer. So schwer, dass eine Demokratin die Klagen der Frau ernst nahm und sie den Ermittlungsbehörden weitergab.

Kavanaugh widerspricht den Vorwürfen. In einer Erklärung sagt er: „Ich möchte diese Behauptung kategorisch und unmissverständlich dementieren. Ich habe das weder in der High School noch zu irgendeinem anderen Zeitpunkt getan.»

„Schmerzen der Erinnerung»

Die Vorwürfe kommen für Kavanaugh zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Seine Berufung ans oberste Gericht – was einer lebenslangen Anstellung entspricht! – ist noch nicht in Stein gemeiselt.

Die Frau soll ihre Anschuldigungen damit begründen, dass sie mit Kavanaughs Nominierung wieder „die Schmerzen der Erinnerung» erlebt habe. Freunde sollen ihr empfohlen haben, mit der Geschichte an die Öffentlichkeit zu gehen.

Die Frau soll sich im Vertrauen an Anna Eshoo, demokratische Abgeordnete im Repräsentantenhaus, und an die demokratische Senatorin Dianne Feinstein gewandt haben. Letztere sitzt im Senatsausschuss für Justiz, die in einigen Tagen Kavanaugh zur Richterernnennung anhören wird. (pma)

Source:: Blick.ch – Ausland

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.