Nach Kritik an Tweet: Sawsan Chebli verlässt unter Tränen den Plenarsaal

By HuffPost / jr

Sawsan Chebli: Muslime sollen sich mehr für Juden einsetzen
  • Nach einem Tweet zu den Ausschreitungen in Chemnitz steht Sawsan Chebli in der Kritik.
  • Diese ging am Freitag so weit, dass die SPD-Politikerin unter Tränen den Plenarsaal verließ.
  • Im Video oben seht ihr die Aufnahmen aus dem Abgeordnetenhaus.

Mit einem Tweet zu den Ausschreitungen in
Sawsan Chebli: Muslime sollen sich mehr für Juden einsetzen


  • SPD-Politikerin Chebli fordert KZ-Pflichtbesuch für Asylbewerber
  • <! end relEntries >

    Source:: The Huffington Post – Germany

    (Visited 5 times, 1 visits today)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.