Wie Maschinen unsere Gefühle vermessen

By Agenturmeldung (dpa/rnd)

Das Pokerface hat ausgedient: Sensoren lesen Emotionen heute treffsicherer, als Menschen es können. Für Poppy Crum, Chefwissenschaftlerin beim Audiospezialisten Dolby, ist das der Anfang einer empathischen Ära. Tech-Unternehmen haben das Gefühl für sich entdeckt und wittern darin den Markt der Zukunft. Umso eifriger investieren sie in die Entschlüsselung der Gefühle. Die Neurowissenschaftlerin Poppy Crum arbeitet …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.