Der Schlusschor versöhnt

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at

Mittlere Intelligenz reicht nicht aus, um die Verknotungen in dieser Kriminalkomödie zu entwirren. Spannung also bis zum überraschenden Ende. Acht Frauen auf der Bühne und kein Mann, und jede könnte den Hauspatron im Schlafzimmer erdolcht haben. Robert Thomas (1927-1989) schrieb „Huit Femmes“ für die Bühne mit jenem Ehrgeiz, den es braucht, den Eiffelturm aus Zündhölzern zu bauen. In einer klassischen Agatha-Christie-Situation mit dem Schlussverhör aller Verdächtigen im Schloss- oder…

Source:: Wiener Zeitung – News Kultur

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.