Fördermittel zur Luftverbesserung in Milliardenhöhe bleiben ungenutzt

By Agenturmeldung (dpa/rnd)

Die Bundesregierung hat 2017 eine Milliarde Euro zur Verfügung gestellt, damit besonders schadstoffbelastete Kommunen die Luft verbessern können. Doch das Geld fließt nicht ab. Die FDP wirft der Regierung Versagen vor. Das 2017 von der Bundesregierung aufgelegte Sonderprogramm „Saubere Luft“ zur Unterstützung von Kommunen mit hohen Schadstoffwerten wird nur schleppend genutzt. Von den bereit gestellten …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.