„Herr Soliman war wegen uns da“

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at

Mit „Angelo“ (derzeit im Kino) erzählt Markus Schleinzer in stilistisch wohldurchdachten Fragmenten vom Leben des einstigen „Hofmohren“ Angelo Soliman, der als Kind aus Afrika nach Wien verschleppt wurde und hier dem Adel nicht nur als Attraktion galt, sondern – ausgestopft nach seinem Tod – auch als Ausstellungsstück. „Wiener Zeitung“: Von Ihrem Erstlingsfilm „Michael“ (2011) bis zu „Angelo“ ist nicht nur viel Zeit vergangen, es ist auch ein großer ästhetischer Schritt dazwischen…

Source:: Wiener Zeitung – News Kultur

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.