Nati ohne Fans: Fünf Gründe: Darum spielt das Team in Leipzig vor halbleeren Rängen

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.mz-web.de/sport/fussball/nati-ohne-fans-fuenf-gruendedarum-spielt-das-team-in-leipzig-vor-halbleeren-raengen-31564836?dmcid=f_yho_Sport“ >

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft kommt nach Leipzig – und kaum jemand will sie sehen. Zuletzt spielte Deutschland vor gut drei Jahren Leipzig, damals gab es ein schmuckloses 2:1 in der EM-Qualifikation gegen Georgien. Bemerkenswert: Mit 43.630 Zuschauern war die Arena damals ausverkauft.

Knapp eine Woche vor dem Freundschaftsspiel gegen Russland am kommenden Donnerstag droht in der Red Bull Arena nun eine sehr überschaubare Kulisse. Nicht einmal 25.000 Tickets sind an den Fan gebracht.

Überraschend ist das nur auf den ersten Blick. Denn es gibt viele Faktoren und gute Gründe, die das ausbleibende Zuschauer-Interesse erklären. Ein Überblick.

Die deutsche Nationalteam-Depression

Käme die Nationalmannschaft als Weltmeister nach Leipzig, wäre das Stadion wohl seit Wochen ausverkauft. Das ist keine besonders steile These. Aber davon ist das Team momentan weit entfernt, gab bei der WM nicht nur auf dem Rasen eine ganz schlechte Figur ab. Joachim Löw und seinen Kickern fliegen die Herzen der Menschen momentan nicht zu, das Nationalteam hat einen schweren Stand in der Fan-Gunst – nicht…<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.mz-web.de/sport/fussball/nati-ohne-fans-fuenf-gruendedarum-spielt-das-team-in-leipzig-vor-halbleeren-raengen-31564836″>Lesen Sie den ganzen Artikel bei mz-web

Source:: MZ – Sport

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.