Vater plant den Gänsemord: In Halle wird „Die Weihnachtsgans Hermine“ gezeigt

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.mz-web.de/kultur/vater-plant-den-gaensemord-in-halle-wirddie-weihnachtsgans-herminegezeigt-31706104?dmcid=f_yho_Kultur“ ><img width="150" src="https://www.mz-web.de/image/31706102/4×3/300/225/98990fe6bb957e2cf465c765ef24e103/qD/71-141269810null06-12-2018-20-50-41-136-.jpg“>

So viel Freude kann man in einer Stunde verbreiten: Die jungen Zuschauer im halleschen Puppentheater sind am Donnerstagvormittag unüberhörbar auf ihre Kosten gekommen, als „Die Weihnachtsgans Hermine“ von Thomas Brussig die Bühne im Dock 1 eroberte. Und gesungen wurde auch. Wann hat man schon je das alte Weihnachtslied „Stille Nacht, heilige Nacht“ im Theatersaal gehört?

Derart eingestimmt lernt das Publikum die Familie kennen, um die es hier, neben der…<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.mz-web.de/kultur/vater-plant-den-gaensemord-in-halle-wirddie-weihnachtsgans-herminegezeigt-31706104″>Lesen Sie den ganzen Artikel bei mz-web

Source:: MZ – Kultur

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.